Jagd auf Kamtschatka Elch

Die Halbinsel Kamtschatka bietet sehr gute Jagdmöglichkeiten an.  Der Tschukotka Elch ist der größte unter allen Elcharten in der Welt.  Wir organisieren die Jagden im zentralen Teil der Halbinsel Kamtschatka, nicht weit von der Siedlung Milkovo.  Kamtschatka Elch beeindruckt durch seine Größe.
Die mittlere Geweihlänge beträgt 145 cm mit einigen Trophäen bis zu 180 cm.  Die Geweihbildung kann sehr unterschiedlich sein.  Das Geweihgewicht kann 55 kg erreichen (im Schnitt 25 - 30 kg).  Jedes Jahr organisieren wir die Elchjagd für circa 20 Jäger mit 90 %iger Erfolgsquote.

Anreise
Sie kommen in Moskau an.  Unser Mitarbeiter holt Sie am Flughafen ab und hilft Ihnen bei allen Formalitäten.  Am gleichen Tag fliegen Sie nach Petropavlovsk – Kamtschatsky (es ist Nachtflug, dauert 9 Stunden).

Jagdsaison
Die Saison ist vom 25.09. bis 15.10. und auch vom 25.11 bis 20.12.

Jagdmethode
Die Elche können sowohl in den Tälern als auch in den Bergen gefunden werden.  Wir lokalisieren die starken Bullen in einem kleinem Gebiet und bringen Sie dorthin.  Der zentrale Teil der Kamtschatka ist eines der wenigen Gebiete, wo man die Elche mit Pferd und Schneemobil jagen kann.
Im November – Dezember benutzt man die Schneemobils, um die Spuren der Elche verfolgen zu können.

Unterkunft
Die Jäger werden in Jagdhäusern untergebracht.  Diese sind warm, sauber und ziemlich komfortabel.  Es gibt separate Wagen für Essen und Waschen.  Der Generator im Camp ist auch vorhanden.

Wetter
September - Oktober: am Tag von 10 bis +15°C und in der Nacht von 0 bis – 10°C.
Schnee und Regen sind wohl möglich.
Ende November - Dezember: am Tag von – 10 bis – 20°C, in der Nacht von - 15 bis – 25°C.

Jagdgebiete
Mittel – Kamtschatka
Jagdart
Mit Pferd, mit Schneemobil, Pirsch.
Jagdzeit
25.  September – 15. Oktober
25. November – 20. Dezember
Im Jagdhaus oder Zeltcamps
Im Jagdhaus
(Jagd zu Pferde)
(mit Schneemobil)

Reiseablauf 25 September – 15 Oktober

1. Tag
Ankunft in Moskau, Flug nach Petropavlovsk.
2. Tag
Ankunft in Petropavlovsk, Transfer ins Jagdgebiet.
3. – 12. Tag
10 Jagdtage.
13. Tag
Rückkehr nach Petropavlovsk, Übernachtung im Hotel.
14. Tag
Rückflug nach Moskau, Abflug.

Reiseablauf 25 November – 20 Dezember

1. Tag
Ankunft in Moskau, Flug nach Petropavlovsk.
2. Tag
Ankunft in Petropavlovsk, Transfer ins Jagdgebiet.
3. – 9. Tag
7 Jagdtage.
10. Tag
Rückkehr nach Petropavlovsk, Übernachtung im Hotel.
11. Tag
Rückflug nach Moskau, Abflug.

Preisliste

Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
11-14 Reisetage, 10-7 Jagdtage – 1:1 Jagdführung
Leistungen:

Inklusive einen Elch ohne Trophäenlimit.
Unterkunft mit Vollverpflegung im Jagdgebiet, Jagdorganisation, Präparation der Trophäe im Camp, Dolmetscherbetreuung pro Gruppe/Camp, alle Transporte während der Jagd, Jagdlizenz.
11.000,00

*Rückerstattung bei Misserfolg ohne Schussmöglichkeiten

2.000,00

*Anschweißen gilt als erlegt

 

Extra zu bezahlen
€ 250,00 Formalitäten Paket pro Jäger – Einladung, Waffeneinfuhrgenehmigung, Jagderlaubnis, Staatsgebühr, internationales Veterinärzertifikat, Dolmetscherbetreuung in Moskau.

Extras
Flüge, Visum, Versicherung, persönliche Ausgaben, Hotel und Verpflegung außerhalb des Jagdgebietes, Übergepäcksgebühr, Touristik - Programm, Trinkgelder, Präparationsservice in Moskau, Trophäenversand.

Zusätzliche Abschüsse

Braunbär 5.500,- + € 200,- CITES (Nur bei der Jad von 25 September – 15 Oktober).



Galerie