Jagdreisen Kasachstan

Jagdland Kasachstan

Kasachstan, ein riesiges Land und steht für unendliche Steppen, ein enormes Hochgebirge, gastfreundliche Bevölkerung und gewaltiges Jagdwild.  Hier finden unsere Jäger enorme Steinbocke, Maral-Hirsche mit Gegengewicht von 17 Kilos und mehr, kapitale Keiler, schoene sibirische Rehboecke. Und vor allem die Argalis sind ein sehr begehrtes Jagdwild.

Die Geschichte Kasachstans' reicht bis in die Alt-Zeit. In der Mitte des 15. Jahrhunderts formieren die Kasachen sich als ein Volk.
16. Dezember 1991 trat die Unabhängigkeit Kasachstans' in Kraft, mit Alma-Ata ab sofort als Hauptstadt.

Seitdem ist das Land immer einfacher für unseren europäischen Jäger zu bereisen.  Und immer mehr Jäger moechte die begehrten, starken Trophäen hier jagen.  Mit einer Erfolgsquote von 95% ist das Jagdland Kasachstan sehr beliebt für den Jagdurlaub.
Zusammen mit unseren asiatischen Partnern haben wir direkt vor Ort ein sehr guten Kontakt angeknüpft, was unseren Jägern viel Freude bringen wird wenn sie mit ihren hervorragenden Trophäen nach Hause zurückkehren.

Jagdwild

Steinbock

Steinbock

Maralhirsch

Maralhirsch