Jagd auf den sibirischen Braunbär

Sibirischer Braunbärjagd RusslandDer sibirische Braunbär hat die mittlere Größe zwischen dem europäischen Braunbären und dem von der Kamtschatka.  Das Fell ist lang, weich und dicht. Die Farbe ist gewöhnlich dunkelbraun.  Der sibirischer Braunbär ist weit verbreitet in Russland.  Der typische sibirische Braunbär erreicht die Felllänge von 200 bis 240 cm mit einigen Exemplaren bis zu 280 cm.

Anreise
Sie kommen in Moskau an.  Unser Mitarbeiter holt Sie am Flughafen ab und hilft Ihnen bei allen Formalitäten.  Wir tun unser Bestes, um die Abwicklung der Formalitäten zu beschleunigen.  Am gleichen Abend fliegen Sie nach Novokuznetsck (es ist ein Nachtflug, dauert 5 Stunden).

Jagdsaison
Vom 15.Mai bis zum 5. Juni.

Jagdmethode
Die Bären konzentrieren sich meistens in den Gebieten wo das erste Gras zu wachsen anfängt.  Entweder pirscht man oder jagt man vom Hochsitz.  Die Bären werden vom Luder angezogen, das man im Voraus verteilt hat.  Die Jagd mit einem Boot ist auch möglich und sehr erfolgreich.  Sie nähern sich geräuschlos mit dem Boot dem Bären und pirschen weiter heran.  Die Erfolgsquote ist sehr hoch, bis jetzt hatten wir einen 90%igen Erfolg.

Unterkunft
Während Ihres Aufenthaltes im Jagdgebiet werden Sie in Holzhäusern untergebracht.  Die sind warm, sauber und ziemlich komfortabel.  Sie werden die Gerichte der traditionellen russischen Küche kosten.

Wetter
Die durchschnittliche Tagestemperatur im April/Mai ist +10 bis +15°C und in der Nacht von 0 bis +10°C.

Jagd Art
Pirsch zu Fuß.
Jagdzeit
15. Mai – 5. Juni.
Gruppe
2 – 3 Jäger.
Unterkunft
Jagdhaus.

Reiseablauf

1. Tag
Ankunft in Moskau, Flug nach Abakan.
2. Tag
Ankunft in Abakan, Autotransfer inst Jagdgebiet.
3. – 8. Tag
6 volle Jagdtage.
9. Tag
Rückkehr nach Abakan, Übernachtung im Hotel.
10. Tag
Flug nach Moskau, Heimflug.

Preisliste

Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
10 Reisetage, 6 Jagdtage – 1:1 Jagdführung
Leistungen:

Inklusive ist ein Braunbär ohne Trophäenlimit.
Unterkunft mit Vollverpflegung im Jagdgebiet, Jagdorganisation,  Präparation der Trophäe im Camp, Dolmetscherbetreuung im Jagdcamp,
alle Transporte während der Jagd, Jagdlizenz.
5.500,00

*Rückerstattung bei nicht Erfolg ohne Schussmöglichkeiten

1.800,00

*Anschweißen gilt als erlegt

 

Extra zu bezahlen
€ 200,00 Formalitäten Paket pro Jäger – Einladung, Waffeneinfuhrgenehmigung, internationales Veterinärzertifikat, Dolmetscherbetreuung in Moskau.

Extras
Flüge, Visum, Versicherung, persönliche Ausgaben, Hotel und Verpflegung außerhalb des Jagdgebietes, Übergepäcksgebühr, Trinkgelder, Präparationsservice in Moskau, Trophäenversand, Abschuss von Auerhahn € 300,- ,CITES für die Inklusive Braunbär € 200,-


Galerie