Muffelwidder


Der Muffel ist eine beliebte Wildart für die Jäger, und die Jagd auf den starken Muffelwidder ist etwas besonderes.  Die Muffelbestände in Polen haben sich durch gutes und modernes Management stark entwickelt.  Die Muffel werden gejagt in einer mittelgebirgigen Landschaft und genau das erhöht den Jagdwert.  Durchgehend ist es eine spannende Jagd, die einige Jagd Erfahrung braucht.

Der Jäger, der die Pirschjagt wählt muss in guter Kondition sein.  Wenn man eine ruhige Jagd bevorzugt ist der Hochsitz die angewiesene Stelle.  Vor allem hat man hier die Möglichkeit einen Muffel einfach auch nur zu beobachten, zu erleben.  Die Schneckenlänge von dem reifen Widder erreichen hier bis zu ca. 90 cm. Die Erlegung ist ein großes und unvergessliches Erlebnis.

Preisliste

5 Reisetage – 4 Übernachtungen, 3 Jagdtage, 6 Jagd-Ausgänge, Pirschführung 1:1, Unterkunft mit Vollverpflegung, polnische Jagdlizenz, polnische Jagdversicherung, Jagdorganisation, Bearbeitungsgebühren für Präparation der Trophäen, Dolmetscher, Protokoll-Abgabe, Bewertung der Trophäen, und gebührenfrei überwachter Parkplatz.  
Kat. ‘‘S‘‘ Pension bei Jagdrevier Jawor: Preis Pro Jäger 1:1 Pirschführung

Eventuelle Abendpirsch am Anreisetag, vorab zu Reservieren
€ 795,00

+€   85,00

Abschussgebühren Muffel

Bis 50 cm
855,00
50 – 60 cm
1.097,00
60 – 70 cm
1.097,00

+ € 8,81 je 1 mm

70 – 80 cm
1.970,00

+ € 25,44 je 1 mm

Über 80 cm
4.489,00

Egal wie stark

Anschweißen
1.250,00
Schaf / Lamm
105,00

 

Nicht im Preis enthalten

Fahrtkosten je Pirschfahrt im Revier 25,00
Eventuelle Einzelzimmerzuschlag pro Person / Nacht 25,00
Eventuelle Begleitperson/Non-Hunter, pro Tag 125,00
Alkoholische und non-Alkoholische Getränke
sind selber mit zu nehmen

 

Galerie

Copyright by TTA Jagdreisen