Cantabrian Gams

Cantabrian Gams Jagd Spanien

Die Cantabrian Gams ist etwa 71 cm groß und wiegt zwischen 20 und 35 kg.

Sie ist die weltweit kleinste Gattung der Gämse.  Sie ist leichter als die Pyrenäen-Gams, hat kürzere, nach hinten gewölbte Hörner.  Sie lebt im nordwestlichen Teil Spaniens, in den Provinzen Kantabrien, Asturien, Leon und Galizien.  Nach Ankunft mit dem Flugzeug und wenigen Stunden Autofahrt geht es mit unseren Jagdbegleitern im Geländewagen in die  Berge bis zu einer Höhe von 1500 m.  Eine atemberaubende Jagd mit vielen spannenden Momenten und eine Trophäe, die nicht jeder Jäger besitzt. Ein Muss für jeden Bergjäger!

Jagdsaison:
April bis Juni und September bis November

Kaliber:
.270 Winchester 7mm Remington Mag .308 Winchester

 

Preisliste

Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Weibchen € 2.500,00
Männchen ohne Medaille € 2.500,00
Bronze Medaille € 3.000,00
Silber Medaille € 3.250,00
Gold Medaille € 3.500,00
  • Abholen von und nach den angegeben internationalen Flughafen in Spanien.
  • Ebentülle Unterkunft und Verpflegung vor und nach der Jagd kann durch den Kunde auf eigenen kosten organisiert werden.
  • Wie gewusst wird ein pauschale berechnet für den an und Abreise Tag von pauschale 350 Euro inklusive Vollverpflegung, an und Abreise Tag werden wie 1 Tag berechnet
  • Ausleiwaffe pro Tag 25,--
  • Für die angegebene Jagd sind 2 volle Tage kalkuliert, jeder extra Tag wird 350 Euro berechnet
  • Trinkgeld


Obligatorische kosten

  • Tagessatz berufsjager 185,--
  • Jagdlizenz für jedes Tier 150,--
  • Jagd Versicherung 125,--
  • Export Zertifikat des Veterinärs für jedes Tier 175,--

Galerie

Copyright by TTA Jagdreisen