Auerhahnjagd Weißrussland

Auerhahn

Das Auerhuhn ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanen und in der Ordnung der Hühnervogel.  Das Auerhuhn ist der größte Hühnervogel Europas und wird unter uns Jägern der Königsvogel genannt.  Das Auerhuhn besiedelt Nadel-, Misch- und Laubwaelder bis Zentralsibirien.  Auerhaehne sind sehr scheue Voegel und stellen große Anforderungen an ihre Lebensumgebung; die Hühner sind hochspezialisierte Pflanzenfresser.  Auerhaehne verbringen die Nächte durch auf Baeumen mit starken Geäst und schlafen sitzend.

In der zweite Hälfte Aprils' findet die Paarung statt, ein spannender sensationeller Moment.  Einmal im Wald, mit unseren Berufsjaegern, wird der Auerhahn wahrgenommen. Der Berufsjaeger nimmt den Jäger bei der Hand und stoeßt auf Kommando vorwärts in dem Moment in welcher der Hahn für wenige Sekunden schleift und damit blind und taub zugleich ist, genau 3 maximal 4 Schritte und stopt wo man steht, wartet auf den schnell hintereinander kommender Gesang und wieder 3-4 Schritte vorwärts.   So nähert man sich dem balzenden Hahn.

Der Hahn ist schwer warzunehmen und verbirgt sich meistens hinter den Aesten hoch in der Kiefer.  Der Hahn singt seine Strophe und genau am Ende wenn er schleift nimmt man das Gewehr hoch, zielt genau und schießt.

Das Auerhuhn und somit der Auerhahn ist ein wunderbares, edles Huhn, "Der Königsvogel".

Birkhahnjagd Weißrussland

Birkhahn

Das Birkwild ist weit verbreitet, es liebt leichte Bestaende und hochliegende, trockene Biotope.  Eine der besten Jagdlaender, für dieses Jagdwild, ist Weißrussland.  Ein wahres Paradies, enorme Vogelbestaende leben hier und ziehen anfang April zu den Paarungsfeldern zwischen den Suempfen mit Kiefern und Birkwäldern.  Die Jagdgebiete sind relativ weit entfernt von den großen Siedlungen.  Bei den Birkhaehnen sind manchmal viele Haehne am Boden und bekämpfen sich gegenseitig.  Für den Jäger ist es ein Genuss in freier Wildbahn noch Fugen von 20 bis 40 Stueck Birkwild hoeren und beobachten zu können, ein unvergesslichen Erlebnis, vor allem der Gesang des Hahnes auf den Paarungsplaetzen, ist atemberaubend.

Der Birkhahn, kleiner Hahn oder Spielhahn wird vom Schirm ( Ansitz-Jagd ) aus gejagt, am besten in der Morgendämmerung wenn alle Hähne zum Balzplatz fliegen.  Das glaenzende blauschwarze Federkleid mit weissen Binden auf den Schwingen und hellrote Augenstreifen macht diesen Hahn eine prachtvolle farbenreiche Jagdtrophäe.  Birkhaehne schießt man mit Schrotflinte oder 2.2 mm Magnum Long-Rifle.

Unsere Partner haben hier schon viele Jahrzehnte eigene Gebiete mitten im Sumpf mit Birken, Kiefern und kleinen Seen,  genau das ideale Gebiet für den Birkhahn. Hier ist bereits ein Platz für sie vorreserviert, um sich diesen prachtvollen Vogel bemächtigen zu können.


Preisliste

5 Übernachtungen, 4 Jagdtage €    1.725,00
Im Preis enthalten

  • 1:1 Jagdführung
  • Alle Transporte während der Jagd
  • Jagdlizenz
  • Abschuss von 1 Auerhahn
  • Dolmetscher
Nicht im Preis enthalten

  • Flugpreis
  • Eventuelle Begleitperson, pro Tag € 90,00
  • Einzelzimmerzuschlag, pro Person, pro Tag € 20,00
  • Transport von und zum Zielflughafen pro 1 km € 0,60
  • Visum
Zusätzliche Abschüsse
2. Auerhahn
750,00
Birkhahn
300,00
Schnepfe
35,00

Galerie