Sibirischer Rehbock und Elch

25. August bis 20. September, 1. Oktober bis 25. Oktober, Elch ab 1. September

Sibirien ist das begehrteste Jagdland für jeden passionierten Rehwildjäger. Ende August reisen wir mit unseren Gästen in diese traumhafte Region, um die Jagd auf die stärksten Böcke auszuüben. In Kombination ist ab dem 1. September auch der Elch mit seinem imposanten Schaufelgeweih jagdbar.

Beschreibung als PDF Download

Deutsch Holländisch Englisch

zum Anfrage-Formular

Jagdangebot

Sibirischer Rehbock mit Kombinationsmöglichkeit Elchjagd

Sibirien ist der nordasiatische Teil der Russischen Föderation und erstreckt sich mit mehr als 13 Millionen Quadartkilometern über rund drei Viertel des russischen Staatsgebiets. In den unvorstellbar weiten Gras- und Kulturlandschaften mit unzähligen Seen leben der beeindruckende Sibirische Rehhbock und der Europäische Elch. Die Blattzeit der Böcke in Sibirien beginnt erst Ende August – vier Wochen später als in Westeuropa.

Neben der guten Erreichbarkeit und der unkomplizierten Einreise mit Jagdwaffen, locken den passionierten Jäger immer wieder die hervorragenden Jagdmöglichkeiten nach Sibirien. In unserem 120.000 ha großen Revier erlegen wir jedes Jahr kapitale Rehböcke mit über 1000 gr Trophäengewicht. Der Sibirische Rehbock neigt zur Endenfreudigkeit, so sind 8-er und 10-er Gehörne mit Stangenlängen von 40 cm normal. Die Böcke erreichen eine Schulterhöhe von einem Meter und wiegen aufgebrochen ca. 30 bis 40 kg. Begleiten Sie uns auf diese spannende Jagdreise und erleben Sie mit uns diese aufregende Jagd in atemberaubender Landschaft.

Preis pro Jäger ab 1.799,00 €

zzgl. Flug- und Visumkosten (siehe Downloadangebot)

Im Preis enthalten
  • 7 Reisetage – 5 Jagdtage
  • Transfer vom Zielflughafen Jekaterinburg und zurück
  • Unterkunft mit Vollpension im Jagdrevier
  • bis 10 Revierfahrten mit 1:1 Pirschführung
  • Jagdlizenz, Jagdorganisation und Dolmetscher
  • Alle Transporte während der Jagd im Revier
  • Vorpräparation und Verpackung der Trophäen
Nicht im Preis enthalten
  • Abschüsse von „Sibirischem Rehbock“ und Elch, siehe Preisliste
  • Flughafengebühren für den Waffentransport
  • Flug nach Jekaterinburg (ca. 500,00 €)
  • Alkoholische Getränke in der Unterkunft
  • 50,00 € Trinkgeld für den Pirschführer pro erlegtem Bock
  • 5,00 € pro Bock für das Abkochen und Bleichen der Trophäe

Die Abschussgebühren für den Sibirischen Rehbock beginnen mit 900,00 € bis 650 g Gehörngewicht.

Die Abschussgebühren für den Europäischen Elch beginnen mit 2.600,00 € bis 9,99 kg Trophäengewicht.

Eine detaillierte Preisliste finden Sie im Downloadangebot.

Bitte erfragen Sie die nächsten Reisetermine für Jagd auf den Sibirischen Rehbock.

Möchten Sie mehr Informationen?

Schicken Sie uns Ihre Anfrage. Wir sind für Sie da.

zum Anfrage-Formular