Rothirschjagd in Stettin

21. August bis 28. Februar

Östlich von Stettin, nahe der deutsch polnischen Grenze, liegt das von Mischwald, Feld- und Wiesenfläche geprägte Revier. Zahlreiche Gewässer, Schilf- und Moorgebiete bieten dem Rotwild ideale Rückzugsmöglichkeiten und führen zu einer hohen Wilddichte auf kleiner Fläche, was die Jagd während der Brunft besonders reizvoll macht.

Beschreibung als PDF Download

Deutsch Holländisch Englisch

zum Anfrage-Formular

Pauschalangebot

inklusive Abschuss von einem Rothirsch bis 5 kg Geweihgewicht

Ab dem 21. August kann der Rothirsch bejagt werden. In dieser Feistzeit finden wir die äsenden Hirsche auf den Grünflächen. Um den 5. September herum wird das Kahlwild brunftig und die spannende Zeit der Rothirschbrunft beginnt. Nach der Feistzeit sind die Hirsche gut auf die Brunft vorbereitet und ihr kräftiges, dröhnendes Röhren dringt nun von überall her durch die Wälder. Die Hauptbrunft endet etwa am 30. September.

Viele starke Rothirsche beteiligen sich an dem spektakulären Brunftgeschehen in diesem außergewöhnlichen Revier, das eine Fläche von 26.902 ha umfasst. 220 Trophäenträger werden hier jährlich erlegt. Die Hirsche zeichnen sich durch eine genetisch bedingte Endenfreudigkeit aus und bringen Trophäengewichte zwischen 6 kg und 9 kg, teilweise auch über 10 kg, auf die Waage. Für den Rotwildjäger finden sich hier ideale Bedingungen, um auf starke, reife Hirsche zu waidwerken.

Preis pro Jäger 2.995,00 €

inklusive deutschsprachiger Reisebegleitung durch TTA-Jagdreisen

Im Preis enthalten
  • 5 Reisetage – 4 Übernachtungen, 4 Jagdtage
  • Luxus-Unterkunft im guten Hotel
  • Gebührenfrei überwachter Parkplatz
  • 8 Jagdausgänge mit 1:1 Pirschführung
    Abendpirsch am Anreisetag
    Morgenpirsch am Abreisetag
  • Polnische Jagdlizenz und Jagdorganisation
  • Erlegung von einem Rothirsch bis 5 kg Geweihgewicht
  • Vorpräparation der Trophäen
Nicht im Preis enthalten
  • 40,00 € Fahrtkosten je Pirschfahrt im Revier
  • 35,00 € Einzelzimmerzuschlag pro Person pro Nacht
  • 125,00 € nicht jagende Begleitperson pro Ü / VP
  • Alkoholische Getränke im Hotel
  • Trinkgeld

Bei Erlegung eines stärkeren Hirsches wird nur die Preisdifferenz zu 5 kg berechnet. Details dazu finden Sie im Downloadangebot.

Rückerstattungen
200,00 € bei Erlegung eines Rothirsches bis 3,49 kg
250,00 € bei angeschweißtem Rothirsch
1.020,00 € bei Nichterfolg

Bemessungsgrundlage ist der ganze Schädel mit Oberkiefer und Grandeln, ohne Abzug, gewogen 24 Stunden nach dem Abkochen.

Möchten Sie mehr Informationen?

Schicken Sie uns Ihre Anfrage. Wir sind für Sie da.

zum Anfrage-Formular