Buffalo Jagd Big Six

Simbabwe, Namibia und Suedafrika sind die ersten afrikanischen Länder, in dem die sogenannten „Big Six“ vorkommen.

Gemeint sind Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard.  Diese besondere Kategorisierung bezieht sich dabei nicht in erster Linie auf die Körpergröße der Tiere, sondern vorwiegend auf die Schwierigkeiten und Gefahren bei der Jagd auf sie.

Der Buffalo, auch Südbüffel genannt, ist ein Vertreter der renommierten „Big Six“ Afrikas.  Mit seinen dicken, weit auseinanderliegenden, erst nach unten und dann wieder aufwärts gebogenen Hörnern, trägt er die größten wie beeindruckendsten.

Trophäen

Trophäen sind eine wirklich imposante Erscheinung.  Die in der Fellfarbe meist schwarzen Tiere haben ein Gewicht von bis zu 750 kg.  Dazu haben Buffalos außergewöhnlich gute Sinnesorgane.  Neben exzellenter Sehkraft und scharfem Geruchssinn haben diese Büffel auch noch ein sehr feines Gehör, alles keine optimalen Grundvoraussetzungen für die Jagd auf ihn.  Büffel scheuen keine kämpferische Auseinandersetzung, nicht einmal gegen die weitaus stärkeren Nashörner.  Deshalb ist bei der Jagd auf den Büffel Konzentration und Vorsicht geboten.

Sie können Simbabwe nicht mit Südafrika oder Namibia vergleichen.  Hier ist alles viel ursprünglicher und daher erwarten Sie hier keine begrenzten, eingezäunten Jagdgebiete.  TTA Jagdreisen vermittelt Ihnen eine herrliche Luxus-Lodge.  Das Lodgepersonal ist sehr offenherzig und gastfreundlich.  Bevor Sie dazu kommen, einen Wunsch zu äußern, steht man Ihnen schon mit Rat und Tat zur Seite.  Der Aufenthalt wird für Sie so angenehm wie möglich gestaltet.  Natürlich haben Sie in Ihrer eigenen Unterkunft eine Dusche und Toilette.  Neben dem großen Wohn- und Essbereich spielt sich das Lodge-Leben zumeist zentral am Feuer ab und der „Sundowner“ schmeckt nirgendwo so gut wie am Lagerfeuer im Camp.

Die Berufsjäger arbeiten professionell.  Alle bürokratischen Angelegenheiten werden für Sie erledigt, so dass Sie sich nur der Jagd selbst widmen können.  Freuen Sie sich also auf das beste und ursprünglichste Afrika.

Kaliber:

Ein Großwildkaliber, angefangen bei der .375, ist sehr angebracht.  Auch mit den deutschen 9,3 mm- Großwildkalibern wie 9,3×62 oder 9,3×64 macht man keine Fehler.  Wichtig ist, ein Vollmantelgeschoss zu nehmen, um auch bei Schüssen auf den Hinterkopf eine ausreichende Wirkung zu erzielen.

 

Preisliste

Simbabwe / Südafrika / Namibia Spezial sind die ultimativen Jagderfahrung.  Wir sind auf die Jagd der ‘’Big Six’’ spezialisiert, also vor allem Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashoerner.  Ergänzend bieten wir die Jagd auf Flusspferde an.  Wir bieten das ganze Jahr über die Jagd auf die ‘’Big Six’’ an. Wir arrangieren Jagdsafaris mit unseren treuen Partnerschaften und exzellenten Verbindungen quer durch Afrika.

Entspannen Sie sich in unserem gut ausgestatteten und komfortablen Lager mit professionell ausgebildetem Personal.  Sie werden von Berufsjägern und Fährtensuchern geführt.  Das verschafft uns die Gewissheit, dass Sie die “ultimative Jagderfahrung” bestmöglich genießen können.

Nach einer erfolgreichen Tagesjagd entspannen Sie sich während des Sonnenuntergangs am Lagerfeuer, nippen Sie an einem kalten Erfrischungsgetränk, lauschen den Geräuschen des Busches und denken an die aufregenden Momente des Tages.

Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
All inklusive 7 Reisetage inklusive Pe (berufsjager) € 7.900,00

 

Im Preis enthalten

  • Alle Leistungen der Berufsjäger, Fährtensucher und Enthäuter
  • Verpflegung und Erfrischungsgetränke
  • Feldvorbereitung der Trophäen
  • Unterkunft in Safarilodge/-camp
Nicht im Preis enthalten

  • Alle Arbeiten an Tierpräparationen
  • Trinkgelder für Safarimitarbeiter
  • Miete für Schusswaffe und Munition
  • Transportkosten von und nach dem internationalen Flughafen Johannesburg €250,00
  • Transport vom und zum nächstgelegenen Flughafen
  • Alkoholische Getränke
  • Alle Gebühren für das Safari-Begleitpersonal der Gruppe
  • Vermietung von Fahrzeugen / Shuttlebussen / Chartern

 

Galerie

Copyright by TTA Jagdreisen